YAESU FT-7900 E

YAESU
60052
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
  • Spezifikationen

inkl. YSK 7800
jetzt inklusive Trennsatz im Wert von CHF 48.- gratis dazu!

Der Empfänger ist als Breitband-RX konzipiert und deckt die Bereiche von 108 bis 520
und 700 bis 999,999 MHz ab, wodurch man z.B. auch Flugfunk-AM-Sendungen hören kann. hohe Sendeleistung bis 50 W im VHF- und 45 W im UHF-Band

Der preisgunstige Duoband-FM-Transceiver FT-7900E ist der Nachfolger des Bestsellers FT-7800E und wurde in vielen Details verbessert. So liefert das neue Modell auf 70 cm in der höchsten Leistungsstufe jetzt 45 W HF.
Der Empfänger ist als Breitband-RX konzipiert und deckt die Bereiche von 108 bis 520 und 700 bis 999,999 MHz ab, wodurch man z.B. auch Flugfunk-AM-Sendungen hören kann.
Obwohl man den FT-7900E mit einem Netzteil auch sehr gut als Heimstation einsetzen kann, ist er für den Mobilbetrieb prädestiniert. Sein abgesetzt montierbares Bedienteil und zahlreiche Zubehörteile erleichtern den Einbau des Transceivers in ein Fahrzeug, und über das zum Lieferumfang gehörende DTMF-Mikrofon ist er bequem zu bedienen.

Besonderheiten

• hohe Sendeleistung bis 50 W im VHF- und 45 W im UHF-Band
• vierstufige Wahl der Sendeleistung
• Abstimmschrittweite 5/10/12,5/20/25/50/100 kHz
• großes LC-Display mit wählbarer Beleuchtungshelligkeit
• 1000 alphanumerische Speicherkanäle, die sich 20 Speichergruppen zuordnen lassen.
• CTCSS/DCS-Coder und -Decoder
• DTMF-Coder und 16 DTMF-Speicher
• diverse Suchlauffunktionen
• Smart-Search-Funktion
• Bandgrenzenwarnton
• Packet-Radio mit 1k2 und 9k6 möglich
• WIRES-kompatibel
• direkte Frequenzeingabe über Mikrofontastatur möglich
• zahlreiche Funktionen vom Mikrofon MH-48 aus steuerbar
• vier programmierbare Funktionstasten am Mikrofon
• TOT- und APO-Funktion
• Anzeige der Betriebsspannung
• Klonen von Transceiver zu Transceiver möglich

Werksgarantie: 36 Monate
Lizenzpflichtiger Artikel: Die Auslieferung dieses Produktes erfordert eine Lizenz (BAKOM). Sie können uns Ihre Lizenz mit separater Email zusenden