Überspannungsschutz für Steuerleitungen

  • Beschreibung

Nicht nur Koaxleitungen sollten gegen Blitzschlag geschützt werden, sondern auch Steuerleitungen, z.B. von Rotoren, Umschaltern oder Antennen wie die SteppIR Beams. Mit dem Gerät lassen sich bis zu 16 Adern einer Steuerleitung sehr leicht gegen Überspannung schützen.

Einfach am Fuss des Antennenmastes oder an einem anderen, gut geerdeten Punkt montieren und jede Ader über einen der Schraubanschlüsse führen. Hochwertige Metalloxid Varistoren schützen jede einzelne Ader, zusätzlich dient ein Kondensator zur Ableitung von HF. So werden evtl. Probleme durch Einstrahlungen auf der Steuerleitung ebenfalls unterbunden.
Diverse
21070
In den Korb