PERSEUS
PERSEUS
perseus

Perseus SDR

PERSEUS ist ein "Software Defined Receiver"; PC-Kurzwellenempfänger.

Im Wasserfall-Diagramm stellt der PERSEUS alle Aktivitäten in einem sogar bis zu 40 MHz breiten Frequenzbereich grafisch über längere Zeiträume dar.

Beim PERSEUS gehören drei unterschiedliche Programme zum Lieferumfang.

  • Die PERSEUS-Software...
    ist die Haupt-Steuerzentrale des Empfängers: Frequenzeinstellung, Modulationswahl, variable Filterbandbreiten, die "Click-in-and-Tune"-Funktion, Frequenz-Speicherplätze, variabler Noiseblanker, Noisereduktion und vieles mehr sind aus der übersichtlich gestalteten Oberfläche komfortabel bedienbar. Herausragende Möglichkeiten bietet die variable Bandbreitendarstellung: Es kann eine maximale Bandbreite von 1600 kHz durchgehend in einer Echtzeit-Spektrumdarstellung oder im Wasserfall-FFT-Modus beobachtet werden. Diese Bandbreite lässt sich auch aufnehmen, so dass man sämtliche Signale auch zu einem späteren Zeitpunkt hören oder analysieren kann ('den ganzen Contest auf Festplatte speichern').
  • Software HFSpan
    Damit ist es möglich 40 MHz, also die gesamte Kurzwelle in Echtzeit als Signalspektrum darzustellen. Man ist in der Lage je nach Tageszeit einen Eindruck davon zu bekommen, wie sich z.B. Ausbreitungsbedingungen der Kurzwelle verändern und sich auf die Frequenzen auswirken. Es lassen sich natürlich auch kleinere Bandbereiche analysieren.
  • Software Winrad
    Dies ist eine eigenständige Software, die den PERSEUS direkt ansteuern kann. Es gibt ebenfalls Aufnahme/Wiedergabemöglichkeit mit speziellen Werkzeugen zur Darstellung von schwächsten Signalen. Das Signal steht auch für andere Anwendungen zur Verfügung.
  • Die Software kann unter Windows 2000, XP, Vista, 7 und 8 eingesetzt werden.