sp-1000

Blitzschutzzwischenstecker

Blitzschutz-Zwischenstecker zum Einschleifen ins Koaxkabel direkt an der Antenne oder am Funkgerät. Lieferbar mit N- oder PL-Anschlüssen, Buchse/Buchse oder Buchse/Stecker, mit Anschlußöse für Erdleitung. Für verschiedene Belastungen lieferbar, siehe Tabelle.

Typ SP-1000 SP-1000PW SP-3000 SP-3000P G601-NFF  
Max. Frequenz: 1000 1000 2500 2500 3000 MHz
Max. Leistung 0-30 MHz: 400 400 200 400 W
(PEP) 30-500 MHz: 400 400 200 400 W
  über 500 MHz: 400 400 200 400 W
Durchgangs- 500 MHz: 0,1 <0,2       dB
dämpfung 1500 MHz:     0,1 0,1   dB
  3000 MHz:         dB
Durchbruchsspannung (DC) 350 350 230 350 600 V
Anschluß PL Bu/Bu PL St/Bu N Bu/Bu N St/Bu N Bu/Bu

!
Diverse
21053

Breitband Blitzschutz 0-6GHz

Durchbruchsspannung 230VDC, Einfügungsdämpfung 0-3GHz: 0.2dB, 3-4GHz: 0.3dB, 4-6GHz: 0.5dB, teilweise mit Einlochbefestigung.

21053.RTMF Blitzschutz mit Reverse-TNC Stecker / Reverse-TNC Buchse. Passt auf die meisten Antennen und Kabel bzw. Geräte von Cisco.

21053.SMF Blitzschutz mit SMA Stecker / SMA Buchse. Passt auf die meisten Antennen und Kabel bzw. Geräte.

DIAMOND
21042

SP-1000

Blitzschutz-Zwischenstecker
PL Buchse / PL Buchse mit Anschlussöse für Erdleitung
Max. Frequenz: 1000 MHz
Max. Leistung (PEP): 400 W
DIAMOND
21042.10

SP-1000PW

Blitzschutz-Zwischenstecker
PL Stecker / PL Buchse, mit Anschlussöse für Erdleitung sowie Montagewinkel.
Max. Frequenz: 1000 MHz
Max. Leistung (PEP): 400 W
DIAMOND
21043

SP-3000

Blitzschutz-Zwischenstecker
N Buchse / N Buchse, mit Anschlussöse für Erdleitung
Max. Frequenz: 2500 MHz
Max. Leistung (PEP): 200 W
DIAMOND
21044
Gewicht: kg

SP-3000P

Blitzschutz-Zwischenstecker
Technische Daten
Frequenzbereich: 0 - 2500 MHz
Belastbarkeit: 400 Watt
Impedanz: 50 Ohm
Durchbruchsspannung: 350 Volt DC
Durchgangsdämpfung: 0,1 dB
Anschluss: N- Buchse / N- Stecker und Erdung

Masse: (LxHxT) 67 x 49 x 20 mm
Wimo
21045.01

Ersatzpatrone

zu G601-NFF / G601NFM
Diverse
21070

Überspannungsschutz für Steuerleitungen

Nicht nur Koaxleitungen sollten gegen Blitzschlag geschützt werden, sondern auch Steuerleitungen, z.B. von Rotoren, Umschaltern oder Antennen wie die SteppIR Beams. Mit dem Gerät lassen sich bis zu 16 Adern einer Steuerleitung sehr leicht gegen Überspannung schützen.
Einfach am Fuss des Antennenmastes oder an einem anderen, gut geerdeten Punkt montieren und jede Ader über einen der Schraubanschlüsse führen. Hochwertige Metalloxid Varistoren schützen jede einzelne Ader, zusätzlich dient ein Kondensator zur Ableitung von HF. So werden evtl. Probleme durch Einstrahlungen auf der Steuerleitung ebenfalls unterbunden.